Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Newsblog

WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an - Tadschikistan: Neue Schulbänke, Renovierung des Daches und Fenster

Aktuelles ,  Waldorf weltweit ,  WOW-Day

"Ich möchte mich im Namen unserer Schulverwaltung und unserer Schüler, die endlich schöne Schulbänke haben, ganz herzlich bedanken."

Die Waldorfeinrichtung in Chudjand wurde im Jahr 2002 durch Rano Ahunova gegründet und umfasst Kindergarten, Hort und Schule. Die Arbeit der waldorfpädagogischen Initiative ist sehr angesehen, sodass sich Eltern für das Fortbestehen besonders auf politischer Ebene einsetzen. Dennoch konnten sie nicht verhindern, dass die staatlichen Behörden Anspruch auf das Schulgebäude erhoben, dass zuvor unter großen Arbeitseinsatz der Eltern und Lehrer Stück für Stück saniert wurde. Heute befindet sich die Schule außerhalb von Chudjand. Nach wie vor herrscht im tadschikischen Schulsystem eine große Willkür. Alle Lehrkräfte müssen sich mit einem zweiten oder dritten Job über Wasser halten.

 

Wie die WOW-Day Spenden vor Ort wirken, dass berichtet uns Rano Ahunova in einem Brief: „Ich möchte mich im Namen unserer Schulverwaltung und unserer Schüler, die endlich schöne Schulbänke haben, ganz herzlich bedanken. Euer Einsatz beim WOW-Day ist für unsere Schule eine große Hilfe. Wir haben auch mit dem Geld teilweise unser Schuldach und die Fenster in einem Klassenzimmer renoviert. Vielen, vielen Dank!“

 

Jetzt teilnehmen!

Das Zeitfenster für den diesjährigen WOW-Day ist vom 29. September bis 29. November 2020. Wir laden alle SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern herzlich dazu ein, Teil der weltweiten Aktion zu werden und in diesem Jahr einen eigenen WOW-Day zu organisieren. Den Erlös leiten wir zu 100 Prozent an Waldorf- und Sozialprojekte weiter.

 

Mehr Infos unter www.waldorf-one-world.org