Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Newsblog

WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an

Aktuelles ,  Waldorf weltweit ,  WOW-Day

Nepal, Shanti Sewa Griha Waldorfschule: Zwei erdbebensichere Klassenräume

Aus der 1992 von Marianne Großpietsch gegründeten Leprahilfe Shanti Sewa Griha in Nepal entstanden im Lauf der Jahre unter anderem Klinik, Hospiz, Armenküche, Trinkwasserbrunnen, verschiedene Werkstätten und auch eine von der Waldorfpädagogik inspirierte Schule mit Kindergarten und Waisenhaus, die bei dem schweren Erdbeben im April 2014 irreparabel zerstört wurde. Mit vereinten Kräften und viel Hilfe durch unsere Spender konnte die Gemeinschaft durch den folgenden Monsun gebracht werden und erste Übergangsklassenzimmer in der Klinik eingerichtet werden.

Es begann eine jahrelange Suche nach neuen Räumen für die Waldorfschule. Warum es so lange gedauert hat und wo genau WOW-Day Spenden helfen, das beschreibt Gründerin Marianne Grosspietsch:

„Die Shanti Schülerinnen und Schüler in Nepal schicken Euch einen riesig großen Dank. Ihr habt etwas ganz Besonderes mit Eurem Geld erreicht: zwei neue Klassenräume habt Ihr auf dem Dach der Werkstattgebäude der Shanti Leprahilfe mitfinanziert. Sie sind der Ersatz für die Klassen, die am 25. April 2015 in dem großen Erdbeben in Trümmer fielen.

Und erst jetzt wird gebaut, werdet Ihr gewiss fragen. Leider konnten wir erst nach langem, langem Warten, nach zahlreichen Anfragen bei den Behörden die Baugenehmigung bekommen. Es war sehr frustrierend. Aber gestern nun wurde die Betondecke gegossen. Endlich kann ich Euch also berichten, wie hilfreich Eure Spende an Shanti ist. Ihr habt dafür gesorgt, dass wir erdbebensicher bauen können. Denn Ihr könnt Euch gewiss vorstellen, wie große Angst wir vor einem nächsten großen Erdbeben haben. Wir haben für Eure Spende starke Armiereisen gekauft und den Beton mit viel Zement gemischt.

In die Shanti Schule gehen die Kinder von Leprapatienten und von sehr armen Menschen, die kein Geld hätten, ihre Kinder in die Schule zu schicken, die kostet nämlich viel in Nepal. Dass Kinder armer Menschen in die Shanti Schule gehen können, zu essen bekommen und ein Bett haben, das machen solidarische Mitmenschen wie Ihr es seid möglich. Wir danken Euch von Herzen dafür.

Wenn Ihr möchtet, dann besuche ich gern Eure Schule und berichte vom Leben in Nepal.“

 

Das WOW-Year hat begonnen – jetzt teilnehmen!

Einige Schulen haben bereits mit wunderbaren Aktionen am WOW-Year teilgenommen. Noch bis Dezember 2019 laden wir alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern ein, Teil der weltweiten Aktion zu werden und einen eigenen WOW-Day zu organisieren.

Mehr Infos unter www.waldorf-one-world.org